«

»

Beitrag drucken

Internationale Wettkämpfe und Deutsche Offene Meisterschaften in Berlin

Der Juni und Juli waren für die Synchros der Freien Schwimmer Bochum in diesem Jahr besonders intensiv.

Als Mitglieder der Jungendnationalmannschaft nahmen Julia Ermakova, Lara Lanninger, Pauline Paffrath und Daniela Dachtler an der Jugendeuropameisterschaft in Rijeka und Jugendweltmeisterschaft in Kazan teil. Anstrengende und intensive Lehrgänge gingen den Wettkämpfen jeweils voraus. Begleitet wurden sie von unseren Trainerinnen Stella Mukhamedova in ihrer Funktion als Bundeshonorartrainerin und Doris Walper als Wertungsrichterin.

IMG 1772

Julia und Lara vertraten Deutschland im Duettwettkampf und Lara außerdem im Solo, alle vier schwammen in der deutschen Kombination und Gruppe. In allen Küren wurden gute Leistungen erbracht, in der Kombination konnte sogar ein Finalplatz in beiden Meisterschaften erreicht werden. Deutschland konnte sich, auch mit Beteiligung unserer Synchromädels, auf beiden Wettkämpfen sehr gut als Mannschaft präsentieren und Erfahrungen sammeln, was das erklärte Ziel für diese Saison war.

13432418 289179868096506 6822337664124732391 n

Der in Bochum verbliebene Teil unserer FSB Mannschaft vertrat nun unseren Verein bei den Deutschen Offenen Meisterschaften in Berlin: Johanna Bleyer, Klara Bleyer und Nicole Davidovich im Duett, Katharina Groh und Lisa Lange ebenfalls im Duett und ein absolutes Novum: Jaqueline Amthor, Amelie Ebert und Niklas Stoepel in der Disziplin Mix Duett. Im Unterschied zu den Deutschen Altersklassenmeisterschaften treten die Synchros hier altersgemischt an und es werden technische Küren anstatt Pflicht geschwommen. Für unser junges Duett Johanna/Klara/Nicole war es die erste Erfahrung in technischer Kür und es konnte im Vergleich zu den teils bis 10 Jahre älteren Schwimmerinnen eine sehr gute Leistung erbracht werden. Unser Mix Duett Jacky/Niklas/Amelie brachte den Titel Deutscher Meister und die Goldmedaille mit nach Bochum.

IMG 1767

Während sich nun die meisten Synchros schon in die Ferien verabschiedeten, ging es für Johanna Bleyer und Niklas Stoepel direkt weiter zum Vorbereitungslehrgang für den "Comen Cup". Johanna nahm hier als Mitglied des deutschen DC – Kaders teil, Niklas begleitete die Gruppe als Team Manager. Der Comen Cup ist ein hochwertiger internationaler Nachwuchswettkampf im Synchronschwimmen und fand dieses Jahr in Netanya/Israel statt. Das deutsche Team erreichte hier im Gruppenwettkampf Platz 14.

IMG-20160801-WA0003

Am Ende der Ferien haben unsere Synchros bereits das Training wieder aufgenommen und bereiten die neue Saison mit Konditionstraining und Aufbau von Küren vor. Derzeit findet auch ein NRW – Trainingslager in Bochum statt, an dem Klara Bleyer, Nicole Davidovich, Romia Martin, Susana Rovner und Stella Mukhamedova als Trainerin teilnehmen.

Bericht: Antje Byer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.freie-schwimmer-bochum.de/FSB_Blog/internationale-wettkaempfe-und-deutsche-offene-meisterschaften-in-berlin/